Geistiges
 

"Ein menschliches Wesen ist Teil des Ganzen, genannt "Universum", begrenzt in Raum und Zeit. Es erfährt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle als etwas, das von dem Rest getrennt ist, eine Art von optischer Täuschung seines Bewusstseins. Diese Täuschung ist eine Art von Gefängnis für uns, das uns auf unsere persönlichen Wünsche und Einwirkungen einiger weniger Personen in unserer näheren Umgebung beschränkt. Unsere Aufgabe muss es sein, uns aus diesem Gefängnis zu befreien durch Ausdehnung unseres Mitleids auf alle lebenden Kreaturen und der ganzen Natur in ihrer Schönheit."
- Albert Einstein

Im Menschen ist die Seele des Ganzen;
die weise Stille; die universelle Schönheit;
zu der jeder Teil und jedes Teilchen
gleich verwandt ist; das ewige Eine.
- Ralph Waldo Emerson

Der entscheidende Schlüssel zum Glück ist, mit dem zufrieden zu sein, was man im Augenblick ist und hat. Diese innere Zufriedenheit verändert Ihren Blick auf die Dinge, so dass Ihr Geist in Frieden verweilen kann.
- Dalai Lama

Das Leben zu entdecken und sich ihm zugehörig zu fühlen ist ein tiefgründiger und komplizierter Prozeß in der geistigen Entwicklung. unsere Existenz hängt von dieser Liebe zum Leben ab, sie trägt unsere Seele, Hoffnung entsteht aus ihrem Fließe.
- Tom Cowan (“Schamanismus ~ Eine Einführung in die tägliche Praxis”)


 

Geheimnis der Gedanken

Jeshua, wer bist Du?

Das unpersönliche Leben

Prentice Mulford: »Der Unfug des Lebens und des Sterbens«

Gina Lake: Gute Geschichten und schlechte Geschichten

Gina Lake: Die Tyrannei der Zeit

Gib auf!

Die Maya

Texte von Jiddu Krishnamurti

Eine Übung, die ihr Leben verändern kann

Loslassen - ein einfacher Weg, etwas zu erschaffen

Sprich immer nur gut über andere

Die falsche Persönlichkeit (Osho)

Meditation

Das Konzept des Werdens in Freude

Sinn des Lebens und Gottesverständnis

Huna

Michael Losier - Das Gesetz der Anziehung

Leseprobe "Mary, die unbändige göttliche Lebenslust"

Zitate aus Neale Donald Walsch - Gespräche mit Gott Band 1

Leseprobe "Gespräche mit Gott, Bd.2, Gesellschaft und Bewusstseinswandel"

Leseprobe "Gespräche mit Gott, Bd.3, Kosmische Weisheit"

Seth-Zitate

Das innere Wesen

Wer Bin Ich? - Die Lehre des Bhagavan Sri Ramana Maharshi

Das Leben der göttlichen Anandamayi Ma

Texte von Paramahansa Yogananda

Wayne Dyer - Absicht und Unendlichkeit
Aus dem Buch "Mit Absicht"

Die Welt
Aus dem Buch "Eine Reise, die über Worte hinausgeht" - Brent A. Haskell

Der Körper
Aus dem Buch "Eine Reise, die über Worte hinausgeht" - Brent A. Haskell

Inneren Frieden fühlen

Don Miguel Ruiz - Seien Sie untadelig mit Ihrem Wort

Gedanken über Atlantis

11. September
 


Segne das Jetzt
lebe Vertrauen
erwarte das Beste!

 


Web-Tipps:

Alfred Ballabene's Astralseiten geben eine gute Einführung in das Astrale.

Über den Zaun: Werner Zufluhs außerkörperliche Erfahrungen sind von außergewöhnlicher Eindringlichkeit und Symbolik. Ein echtes "Muss" für alle Astralsurfer und solche, die es noch werden wollen.

Du kannst dir eine freudvolle Realitat erschaffen, wenn du bereit bist, dich in Allem-Was-Ist zu erkennen - Helga Girkinger


Buddha sagte :

"Die Erwachten können den inneren Weg nur weisen. Doch wir müssen uns selber bemühen, ihn zu gehen. Die Sich-Läuternden gehen ihn. Auf diese Weise befreien sie sich von den Kräften der Verblendung."

"Man ist sich selber der größte Erlöser. Welchen anderen Erlöser sollte es noch geben? Im wohlbeherrschten Selbst wohnt ein Erlöser, der anderswo kaum zu finden ist."

In Buddhas Rede an die Kalâmer:

"Folgt nicht als geoffenbart angesehenen Lehren, altehrwürdigen Überlieferungen, der Autorität ,Heiliger Schriften‘, der landläufigen Meinung, bloßen Vernunftgründen oder Schlüssen aus reiner Theorie, dem einnehmenden Charisma, oder der vorgetragenen Größe eines Meisters. Aber wenn Ihr tief in Euch selber versteht: ,Diese Dinge sind heilsam, förderlich, von Weisen empfohlen, und, wenn man sie akzeptiert und durchführt, bringen sie allseits Nutzen und Glück‘, solltet Ihr so handeln."
 


Erwarte nur das Allerbeste und erwarte, dass jedes Bedürfnis gestillt wird, auch das scheinbar unmöglichste. Begrenze dich nie oder denke, dass du nicht so viel erwarten solltest. Nimm deine Bedürfnisse sehr klar wahr, drücke sie aus, und dann habe vollkommenen Glauben und vollkommenes Vertrauen, dass sie erfüllt werden. Wie dies eintreffen wird, muss in Meine Hände gelegt werden. Ich muss durch Kanäle arbeiten, um dies zu bewirken, aber mit Mir ist alles möglich. Lass also los und sieh, wie Meine Wunder und Herrlichkeiten geschehen, sage ewig Dank und benutze alles, zu jeder Zeit, zum Wohl des Ganzen. Du lebst nicht nach menschlichen, sondern nach göttlichen Gesetzen; daher kann jederzeit alles geschehen. Erwarte Wunder, und sieh, wie sie eintreten. Halte dir ständig Gedanken des Wohlstandes und der Fülle vor Augen und wisse, dass du dadurch Kräfte in Bewegung setzt, die sie wahr werden lassen. Je positiver du bist, umso schneller wird alles zustande kommen.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen